• Aktuelles
  • Schule
  • Projekte
  • Kollegium
  • Schüler
  • Förderer

10 Jahre Praxisklasse

November 2011

 

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Praxisklasse an der Eichendorffschule Schöningen besteht bereits seit 10 Jahren!

Seitdem widmet sie sich Schülern, die zwar noch die Schule besuchen, aber nicht mehr am regulären Unterricht teilnehmen. In der Praxisklasse wird der Lernstoff intensiv und praxisorientiert vermittelt. Peter Wendland und Matthias Klages, der eigens von der Kreisvolkshochschule für dieses Projekt an die Eichendorffschule gekommen ist, freuen sich über die Erfolge, die zwar etwas dauern, aber sich dann doch immer einstellen. So haben bereits 36 Schüler ihren Abschluss hier gemacht. Dieser Erfolg ist der pädagogischen Betreuung, der geringen Klassenstärke, der Geduld der betreuenden Lehrer und dem Konzept zuzuschreiben, das sich seit 10 Jahren bewährt hat.

Landrat Kilian beschrieb das Ziel mit den Worten: "Schülern aus der Perspektivlosigkeit einen Weg zeigen." Er dankte allen Beteiligten, wie Susanne Sassin vom Jugendamt und Reinhold Menge, der das Projekt mit dem Jugend-Schul-und Kulturamt auf den Weg gebracht hatte.

Siegfried Pause bezeichnete es als ein ehrgeiziges Projekt, mit dem Neuland betreten wurde. Hermann Büsing von der Niedersächsischen Landesschulbehörde wünschte sich so ein Projekt an allen Hauptschulen und lobte das Engagement aller am Projekt Beteiligten, insbesondere das von Schulleiter Dieter Hoff.